Aug032020

Badespaß bei den “Kleinen Strolchen”

Bei dem heißen Wetter erfrischten sich die “Kleinen Strolche” im Garten mit Wasser. Es wurden schnell mit dem Gartenschlauch zwei Wannen gefüllt und los ging es. Mit Behältern, Bechern und Gieskannen wurde das Wasser umgefüllt oder ausgekippt. Es entstand sogar eine lustige Wasserschlacht.

Jul292020

Elfen auf Hausbesuch

An ihrem  Naturtag waren die Elfen mal wieder auf Erkundungstour im Garten eines Elfenkindes. Es war ein wunderschöner und sonniger Tag an dem die Gruppe sich auf den Weg machte, eines der Elfenkinder  zu Hause zu besuchen. Dort angekommen erwartete alle Elfen ein riesiges, leckeres Buffet, das  reichlich ausgestattet war an Obst, Gemüse, Brot, Wurst, Käse und vielen anderen Leckereien. Gut gestärkt konnte die Entdeckungstour starten. Es gab  viele Spielmöglichkeiten: Von der Schaukel bis zum Traktor war für jeden  etwas dabei.

Jul272020

Frühstück in der Sonnenscheingruppe

In der Sonnenscheingruppe beginnt der Tag mit einem leckeren, mitgebrachten, eigenen Frühstück.

Die Kinder freuen sich über ihre vielfältigen, bunten Frühstücksdosen und Trinkflaschen. Ganz neugierig wird geschaut, was sich denn wohl heute in der Frühstücksdose befindet und gleich stolz den anderen Kindern erzählt.
Danach genießen die Kinder das schöne Sommerwetter im Außengelände.
Begeistert wird im Sandkasten für die Erzieherinnen „Eis“ zubereitet und die Kipplaster werden mit Sand befüllt. Alle Kinder freuen sich darüber, barfuß laufen zu können. Es ist so schön den Sand an den Füßen zu spüren und die eigenen Füße im Sand vergraben zu können.
Das absolute Highlight sind die Seifenblasen. Voller Freude wird den Seifenblasen hinterhergelaufen und nach ihnen gesprungen. Das Ziel ist es, doch noch eine Seifenblase fangen zu können. ;-)

 

 

Jul202020

Die Rasselbande puzzelt

Puzzeln ist ein faszinierender Zeitvertreib. Es macht nicht nur Spaß, sondern verändert auch unsere Denkprozesse in positiver Weise.
Kinder trainieren beim Puzzeln ihre Feinmotorik, verbessern ihre Auge-Hand-Koordination und üben sich in Konzentration und Geduld. Zudem erkennen Kinder durchs Puzzeln Passformen und Farben besser. Die Konzentrationsfähigkeit und das Erinnerungsvermögen werden geschult und das Durchhaltevermögen und die Frustrationstoleranz werden ebenfalls trainiert.

Und nicht zu vergessen: Am Ende werden die fleißigen Puzzler mit einem wunderschönen Endmotiv belohnt und freuen sich über ihren Erfolg.
Puzzeln hält also geistig fit und macht glücklich. ;-)

Jul152020

Sommer

Das herrliche Sommersonnenwetter der vergangenen Tage und Wochen hat die Dreikäsehoch-Elfen fast jeden Tag auf neue Erkundungstouren hinaus in die wunderschöne Natur gelockt. Bei großen Rundgängen über die angrenzenden Felder, vorbei an blauen Kornblumen, riesigen Disteln und rotem Klatschmohn haben sie tanzende Schmetterlingspaare in der Luft beobachtet, unzählige Nacktschnecken beim Überqueren der Wege gerettet, Steine und Stöcke gesammelt , in die Kita geschleppt und einfach nur Spaß gehabt beim freien Laufen und Springen über die staubigen Wege.

Und endlich konnten sie auch wieder auf die schönen Spielplätze in der näheren Umgebung gehen.

Aber auch im  Gruppenraum ist der Sommer eingezogen. Schaut selbst, wie schön der Sommer trotz allem sein kann…;-)

Jul132020

Die Kleinen haben schon ganz schön viel gelernt…

Die Kinder der Rasselbande haben vor der Corona Zeit einmal ganz genau geschaut, was sie eigentlich schon alles können. Da haben sie gestaunt… denn es ist schon eine ganze Menge.

Was für die Erwachsenen  oft selbstverständlich ist, verlangt von den Kleinen ganz viel Anstrengung, Übung und Geduld.

Immer wieder üben sie z.B., wie man sich die Kleider an,- und auszieht, seine Zähne putzt, sein Brot bestreicht, sich Wasser einschenkt, selbstständig eine Treppe hoch,-  und runter läuft und noch vieles  mehr.  Alles gar nicht so einfach!

Aber sie werden immer selbstständiger und freuen sich über jeden Erfolg.

In der Zeit, in der die Kita geschlossen sein musste ist sicherlich noch ganz viel dazu gekommen. Die Erzieherinnen sind schon sehr gespannt und freuen sich die neuen Entwicklungsschritte zu sehen und das Erlernen und Erproben neuer Dinge wieder zu begleiten.

Jul062020

Der Gruppenraum der “Kleinen Strolche” füllt sich endlich mit Leben

Die Erzieherinnen der „Kleinen Strolche“-Gruppe sind überglücklich, dass sich der Gruppenraum wieder mit Kinderstimmen und Leben füllt!

Die „Kleinen Strolche“ sind nach der langen Zeit zu Hause, gut im Dreikäsehoch angekommen. Endlich wird wieder getobt, gelacht, gebastelt, gemalt, getanzt, gebuddelt und vieles, vieles mehr…

Bei gutem Wetter verbrachten die „Kleinen Strolche“ viel Zeit im Sandkasten oder machten Spaziergänge. Bei schlechtem Wetter hatten die Kinder viel Spaß daran mit Kreide die neuen „Tafelschränke“ zu bemalen. Es wurde  auch schon fleißig gebastelt. Wunderschöne Schmetterlinge verschönern den Gruppenraum ;-)

Jul012020

Die Trolle haben die Spuren des Bibers an der Gersprenz gesucht

Im Moment ist wegen der aktuellen Situation  draußen in der Natur unterwegs sein sehr attraktiv.

Die Trolle waren  mit einer Schatzkarte auf Spurensuche.
Sie haben unterwegs einiges entdeckt, unter anderem einen Marienkäfer, eine kleine Raupe und dann haben sie tatsächlich einen umgestürzten Baum gesehen. Unten war er ganz spitz angeknabbert, da hat wohl ein Biber gearbeitet, es sah aus wie bei einer Sanduhr. Die Trolle haben dann direkt am Bachufer gewartet, ob  sie auch den Biber beobachten können. Leider hat er wohl geschlafen oder war unterwegs.  Dafür konnten sie einen Nutria im Bach schwimmen sehen. Das war auch  total spannend.

Damit die Trolle  die Spuren wieder finden können, haben sie die Spuren  dann auf  ihrer Karte markiert.

Jun292020

Es wird wieder gelacht in der Sonnenscheingruppe

Nach der langen Corona Pause kehrt  das Leben endlich wieder zurück in die Sonnenschein Gruppe.

Die Kinder kommen nach und nach voller Freude zurück in die Gruppe.  Viele Dinge werden ganz euphorisch neu entdeckt und waren nie zuvor interessanter als jetzt.  Es ist ein bisschen als ob das alte Spielzeug in neuem Glanz erscheint ;-)
Alte Freundschaften werden wiederbelebt und schnell werden neue Freundschaften geschlossen. Jeder möchte mit jedem spielen, dabei erleben wir sehr phantasievoll Rollenspiele.  Mit dem Kinderlachen ist die Sonne wieder aufgegangen in der Sonnenschein Gruppe und langsam kehren wir zum Gruppenalltag, den alle so vermisst haben, zurück.

Jun222020

Die Zwerge und Wichtel erkunden die Umgebung

Wir nutzen das schöne Wetter und gehen mit den Kindern der Notbetreuung  an die frische Luft und erkunden unsere Umgebung.

Wir entdecken so viel:

  • Neue Spazierwege
  • Pferde
  • Verschiedene Blumen /Gräser / Steine
  • Sandhaufen

Das absolute Highlight sind die Sandhaufen. Was dort alles vergraben ist. Unglaublich. So finden wir so manch außergewöhnliche Schätze. Die Kinder graben Tunnel und probieren sich mit dem Sand aus.

Ein Sinneserlebnis  für den ganzen Körper.

Toll!!